Autor gesucht!

2018 im Landestheater Tübingen

 

Frei nach Luigi Pirandello‘s „6 Personen suchen einen Autor“

Schreibblockade – innerlich streitende Phantasien! Wann ist ein Stück gut geschrieben? Ein Alptraum für jeden Autor.
Die Bühnenfiguren, die der Autor erschaffen hat, sind unzufrieden und machen sich selbständig auf die Suche nach einer Bühne, einem Autor. Sie bringen ihre Familien-Geschichte mitten hinein in die laufenden Proben eines Theaters und insistieren auf deren szenischer Umsetzung.
Zunächst irritiert und ablehenend gewinnen die Schauspieler mehr und mehr Interesse an den Erzählungen der Familie. Der Theaterdirektor wittert finanziellen Erfolg mit der Geschichte: Authentisches Theater auf der Bühne! Doch so einfach ist es nicht …
Schon an einer Kleinigkeit wie einem Sessel, den die Techniker aus dem Fundus anschleppen, scheint der Versuch zu scheitern. Der Plan, die Schauspieler die Rollen der Familie übernehmen zu lassen, führt zu einer Auseinandersetzung über Fiktion und Wirklichkeit, in die sich dann auch noch der Autor entrüstet einmischt. Eine Umsetzung scheint unmöglich.


Team:

Autor:  Hansueli Schürer, Helga Kröplin, Zeitsprung

Regie:  Helga Kröplin

Assistenz:  Sandra Sarraf

Bühne:  Martin Fuchs

Kostüme:  Heike Pautkin

Choreographie:  Jorge Aquista

Ensemble:


Termine:

Premiere, Do. 10. Januar 2019, 20 Uhr

2. Vorstellung, So. 13. Januar 2019, 18 Uhr

3. Vorstellung, Fr. 18. Januar 2019, 20 Uhr

4. Vorstellung, So. 10. Februar 2019, 18 Uhr

5. Vorstellung, Mi. 27. Februar 2019, 20 Uhr

6. Vorstellung, Fr. 15. März 2019, 20 Uhr

7. Vorstellung, Sa. 4. Mai 2019, 20 Uhr

8. Vorstellung, So. 5. Mai 2019, 18 Uhr

9. Vorstellung, So. 7. Juli 2019, 18 Uhr


Kartenverkauf:

LTT-Kasse, LTT-Webseite, VVK-Stellen

Seifenblasentango